AdClicks-Agent.de Banner
 
2
 Home
 Gedichte
 Dichten
 Ich
 Club
 Forum

 

Meine eigenen Gedichte

Im Winter, im Winter,

die Skier dahinter,

die Schlittschuh darauf,

jetz gehts bergauf!

 

Dann rodeln im Eis,

jetzt wirds einem heiß.

Die Schlittschuh heraus!

Mit Skiern nach Haus!

Die glückliche Kuh (nach latainischem Vorbild)

Eine Kuh spaziert daher,
Jeder mag das Tier gar sehr.

Ein gutes Los hat sie gekriegt,
wie einfach sie das Leben wiegt.

In der Nacht legt sie sich nieder,
die Magd melkt sie am Morgen wieder.

Dann geht sie aufs große Feld,
wo das Gras ihr Leben hellt.

Jetzt käut sie und käut sie wieder
und legt sich gleich ein Weilchen nieder.

Sie hebt sich auf und macht laut “Muh!”,
das Kälbchen hört´s und saugt dazu.

Sie läuft fröhlich, macht nen Sprung,
der Schwanz dreht sich dazu herum.

Sie käut wieder, nach ihrem Brauch
und kümmert sich um ihren Bauch.

Ihre runden Augen schauen,
was wir in der Welt so bauen.

Wenn ein Mensch die Kuh vermisst,
weiß er nicht, wie Klug sie ist.

Mensch, du beleidigst doch die Kühe,
wenn du Dumme “Kühe” nennst.
Mach dir doch bloß keine Mühe,
weil du sie ja doch nicht kennst.